Der dienstälteste CDU-Politiker in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz wird 75

29.09.2020

Bernd Neumer hat am 02.Oktober 2020 Geburtstag und wird 75 Jahre alt.

Gern reihen wir uns in die große Zahl der Gratulanten ein und gratulieren Bernd Neumer zu seinem 75. Geburtstag sehr herzlich. Er wurde am 02. Oktober 1945 in Dienheim als sechstes Kind von Frieda und Alois Neumer, einer Landwirts-und Winzerfamilie, geboren. Nach dem Schulabschluss und einer Lehre zum Groß-und Einzelhandelskaufmann begann er  seine Ausbildung im Verwaltungsdienst in verschiedenen Verwendungen. Seit seiner Ernennung zum Regierungsoberinspektor am 02.01.1974 als Diplomverwaltungswirt war er bis zu seiner Pensionierung 34 Jahre im Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit tätig, davon 13 Lahre unter der Ministerin Malu Dreyer, von der er auch 2008 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Besonders erwähnenswert ist Bernd Neumers kommunalpolitisches Engagement. Als Gründungsmitglied des Dienheimer CDU-Ortsverbandes Dienheim im Jahre 1973 war er von 1974 bis 1994 Ortsbürgermeister und vermochte die Weinbaugemeinde voran zu bringen. Die seit 43 Jahren bestehende Partnerschaft mit Sours in der Nähe von Chartres wurde von Bernd Neumer gegründet. Insgesamt 31 Jahre war Neumer Sitzungspräsident des Musikvereins Rheingold und Mitbegründer der Dienheimer „Saalfassenacht“ sowie des über Dienheim hinaus bekannten Fastnachtsumzuges. Als ausgemachter Freund der Blasmusik spielte er 42 Jahre im Musikverein Rheingold. Dem Dienheimer Gemeinderat gehörte er 25 Jahre an. Von 2009 bis 2019 war Bernd Neumer zweiter Beigeordneter zunächst in der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim und nach der Fusionierung in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Anfänglich auch noch für die Gewässer III. Ordnung verantwortlich, gehörten das Ordnungsamt, die Bürgerdienste, das Standesamt und Friedhöfe zu seinem Aufgabenbereich. Bernd Neumer hat sich mit seiner langjährigen kommunalpolitischen Tätigkeit große Verdienste erworben. Als Ratsmitglied im Verbandsgemeinderat war er über 41 Jahre der Gemeinschaft verpflichtet und ist heute dienstältester CDU- Politiker in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Bereits 1985 erhielt er die Landesehrennadel und wurde am 24. Mai 2018 durch die Ministerin Malu Dreyer mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.Wir gratulieren dem verdienten Jubilar und wünschen ihm viele weitere Jahre in körperlicher und geistiger Frische.