Die Auswirkungen der Covid 19-Pandemie

02.12.2020

Die Covid 19-Pandemie wird unser Leben auch noch auf längere Zeit bestimmen

Die Corona-Pandemie hat unser Leben in Deutschland tiefgreifend verändert. Seit März 2020 begleiten uns Alltagsmasken, Abstands- und Hygieneregeln. Erheblicher sind für viele Menschen die Kurzarbeit und tägliche Sorge um den Arbeitsplatz. Mehr als 4,7 Millionen Frauen und Männer waren Ende August in Kurzarbeit, im September waren es noch immer 3,7 Millionen. Familien waren und sind besonders gefordert. Und diese haben im letzten halben Jahr Unglaubliches geleistet – viele Eltern waren Kinderbetreuer und Heimlehrer, oft neben der eigenen Arbeit im Beruf. Viele sind an ihre Grenzen gekommen. Die Pandemie hat alle gesellschaftlichen Bereiche getroffen: Eltern, die neben dem Job zu Hause unterrichten, Großeltern, die ihre Enkel wegen der Ansteckungsgefahr nicht mehr sahen, Pflegekräfte, die neben der Pflege auch soziale Kontakte ersetzen mussten. Viele Frauen und Männer haben Sorge um ihre Arbeitsplätze, ihr Erspartes oder ihre Kredite und damit um ihre Zukunft. Dazu kommen Gastronomen ohne Gäste, Reisebüros ohne Buchungen, Fluglinien ohne Passagiere – Unternehmer, die nicht wissen, wie sie ihren Betrieb am Laufen halten sollen. Der CDU kommt es deshalb darauf an, jetzt möglichst, kraftvoll Geld im Kampf gegen das Virus und seine erheblichen Folgen in die Hand zu nehmen. Das leistet das „Kraftpaket“ für Deutschland. Der CDU ist es wichtig, dass mit dem „Kraftpaket“ niemand zurückbleibt. Die CDU stärkt die Wirtschaft, sichert Arbeitsplätze, unterstützt Familien, investiert in gute Bildung und Kultur genauso, wie in starke Kommunen und das Gesundheitswesen. Wir alle hoffen auf einen baldigen Impfstoff, mit dem es gelingen wird, wieder zu normalen Bedingungen im Zusammenleben zurückkehren zu können und die zu erwartenden Schäden in vielen Bereichen unseres Lebens gering zu halten. Wir alle warten auf eine Verbesserung durch die Imfung mit dem Biontech/Pfizer-Impfstoff. Aber daswird noch dauern bevor eine "Herdenimmunität" und größtmöglicher Schutz erreicht werden kann.